日本霊異記
„Legenden aus der Frühzeit des japanischen Buddhismus“ – übersetzt von Hermann Bohner

日本霊異記 Nihon Ryōiki

Ort:

Downloads

verschiedener Texte und Webseiten von und über Hermann Bohner

Um das Herunterladen zu starten, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste (für Mac: 'shift-click') auf den Verweis und wählen Sie „Ziel speichern unter.“

pdf readers

Zur Betrachtung der Dateien im .pdf-Format pdf muß ein entsprechendes Leseprogramm vorhanden sein. Heutztage ist unter Windows standardmäßig der kommerzielle Adobe Reader vorinstalliert, der aufgrund seiner Programmierschwächen immer wieder Anlaß zu Sicherheitswarnungen gibt, da über ihn Viren verbreitet werden können (Stichwort “cross site scripting”). Es gibt zur Betrachtung auch freie Software, die meist noch zusätzliche Funktionalitäten bietet.

get djvu

alternativ:
» Browser Plug-In (Win/Mac)

Zur Betrachtung der Dateien im moderneren Format .djvu djvu – sprich: „De-sha-wü“ – muß der entsprechende Leser installiert werden. Bei den Lesern Evince und Okular, integrierte Komponenten der Arbeitsumgebungen GNOME bzw. KDE, die standardmäßig auf Linux-Systemen vorhanden sind, ist die Funktionalität von Anfang an integriert. Diese Dateien sind bei guter Qualität deutlich kleiner.

Legenden aus der Frühzeit des japanischen Buddhismus (Nihon Ryōiki)

  • Aktuelle Version (online)
  • Scans japanischer Originale:
    • Gunsho ruijū, XVI (komplett) pdf (8 Mb, 72 dpi) oder djvu (15 Mb, 100 dpi)
    • Abschrift 1816 (2.+3. Fasz.) Scan als pdf (8,4 Mb) oder djvu (8,2 Mb).
    • Maeda-bon (nur 3. Faszikel. Reproduktion 1931, mit erläuterndem Büchlein) archive.org (verschiedene Formate, Details)

Zen-Worte im Tee-Raume


Hermann Bohner: Arbeiten und Veröffentlichungen Ostasien betreffend

Nachfolgend können Sie die Hermann Bohners Bio-Bibliographie „Arbeiten und Veröffentlichungen Ostasien betreffend“ als Archiv komplett herunterladen (ohne Volltexte, s. u.).


Verschiedenes

Zusätzlich stehen folgende Volltexte der Arbeiten Hermann Bohners zur Verfügung:

Die OAG Tokio bietet etliche Nummern ihrer alten „Mitteilungen“ zum Download an. Darunter auch einige der obigen Texte. Dies jedoch nur im immer noch ungewöhnlichen .djvu-Format und über eine nicht fehlerfreie und unübersichtliche Suchfunktion, so daß auf direkte Verweise hier verzichtet wird.


eDict-Ergänzungen

Die Dateien dienen der Ergänzung verfügbarer Wörterbücher, wie z. B gijiten von Botond Botyanszki. Sie können sowohl für sich stehend verwendet werden, oder in entsprechende bestehende eDict-Dateien hineinkopiert werden. Der übliche Pfad unter Linux ist /usr/share/edict/. Im Vergleich zu den üblichen Wörterbuchdateien werden auch kurze Informationen (z. B. Lebensdaten mit aufgenommen.
Siehe auch Monash Nihongo ftp Archive

  • „eDict Zusatz (de)“, gedacht als Ergänzung zum deutschsprachingen Wadokujiten, mit Schwerpunkt Nihon Ryōki, Nara- und Heian-Zeit.
  • „eDict Classical-Buddhist-Names Zusatz“, mit ca. 700 Einträgen, enthält hauptsächlich Personen- und Ortsnamenseinträge, es bietet sich der Einbau in Classical Buddhist Names an, da sich die deutschsprachigen Erläuterungen in Grenzen halten.

Konvertierungen in andere eDict-Formate lassen sich leicht mit einem Tabellenkalkulationsprogramm, ggf. unter Einsatz der Sortierfunktion, durchführen.