日本霊異記
„Legenden aus der Frühzeit des japanischen Buddhismus“ – übersetzt von Hermann Bohner

日本霊異記 Nihon Ryōiki

Ort:

Netz auswerfender Fischer kommt mitten auf dem Meer in Not, vertraut und gelobt dem Bodhisattva der Wunderbaren Schau und erlangt völlige Rettung des Lebens

用網漁夫值海中難憑願妙見菩薩得全命緣

Japanisch

Gunsho ruijū
Maeda-Mss.
3. Band; 育德財團, Meguro-machi (Tōkyō-fu) Vlg.: Ikutoku Zaidan, 1931.

Text 
http://applepig.idv.tw/kuon/furu/text/ryoiki/
原忌寸-名妹丸者,大和國高市郡波多里人也.自幼作網,捕魚為業.延曆二年甲子秋八月十九日之夜,到紀伊國海部郡內於伊波多岐嶋與淡路國之間海,下網捕魚.魚入三舟乘有九人.忽大風吹,破彼三舟,八人溺死.時名妹丸,漂之於海,至心歸於妙見菩薩,發願而言:「濟助我命,量乎我身,作妙見像.」漂海拒波,疲力惑心,如寐如覺.皎天覺睠,身在彼部內蚊田浦濱之草上焉.唯所濟,量於己身,作像而敬.鳴呼異哉.遇風破舟,擊波亡人,單唯一在.恕身作像.定知妙見大助,漂者信力也.
Ryō-Wiki

Naguwashimaro,1 Imiki von Kurehara. war ein Mann des Ortes Wellenreich, Gau Hochmarkt (高郡波多里), Land Yamato. Von klein auf war sein Geschäft, Netze zu machen und damit Fische zu fangen.

In der Nacht des 19. Tages des 8. Monats, im Herbste des 2. Jahres Enryaku Holz-oben-Ratte (7.9.784) kam er in den Gau Amabe (海部郡; Nakamura: Ama) des Landes Kihi. Zwischen Ihada-Ki-shima und Ahaji-Land2 senkte er die Netze ins Meer und fing Fische. Neun Männer waren es, die zu Schiffe fuhren, auf drei Schiffen. Plötzlich blies ein großer Sturm, die drei Schiffe zerbrachen, und acht Mann ertranken. Zu der Zeit hing sich Naguwashimaro, im Meere hin- und hergeworfen, mit äußerster Herzenskraft an den Bodhisattva der Wunderbaren Schau, tat ein Gelübde und sprach: „So du mein Leben rettest, will ich eine Myōken-Statue machen, so groß als mein Leib misset.“ So sprach er, und im Meere hin- und hergeworfen, mit den Wellen kämpfend, ermattete er, die Sinne schwanden ihm; wie schlafend war er, nicht bei sich. Da er nun bei lichtem Himmel die Augen aufschlug und um sich sah, siehe, da lag er auf dem Grase am Strande der Mückenfeldbucht (Kada no ura) dieses Gaues. Nur er kam mit dem Leben davon. Er machte eine Statue nach dem Maße seines eigenen Leibes und erwies Ehre. O! wahrlich wundersam! Dem Sturm begegnen, das Schiff zerbricht, die Wellen peitschen; von den Zugrundegehenden3 einzig allein am Leben bleiben, den Leib messen, die Statue machen!
Gewißlich wisse und verstehe: Des wunderbaren Schauens (Bodhisattva's) groß Erretten, des Hin- und Hergeworfenen Glaubenskraft.